Faktencheck: Was macht Borosilikatglas so unverwüstlich?

Warum kann Glas problemlos in die Tiefkühlung oder den Backofen und anderes nicht? Was macht dieses spezielle Glas so interessant für viele verschiedene Alltagsbereiche und von welchem Materialwerkstoff sprechen wir hier überhaupt?

Glas und Glasflasche vor blauem Hintergrund
Alles was Du Borosilikatglas & Trinkflaschen wissen solltest, erfährst Du in unserem Ratgeber | © Irina Burakova – stock.adobe.com

Bestandteile & Besonderheiten von Borosilikatglas

Wo immer es darauf ankommt, Borosilikatglas ( ➡ siehe Wiki) meistert jede thermische, chemische und mechanische Herausforderung. Gerüche, Verfärbungen oder Bakterien – das lebensmittelechte Glas stemmt sich gegen alle Widrigkeiten. Es ist besonders stoßfest, ein Leben lang geschmacksneutral, extrem robust und schnittfest. Ob heiße Getränke oder eiskalte Erfrischungen – Borosilikat hält alle Temperaturschwankungen aus und steckt selbst die widrigsten Bedingungen locker weg. Diese Glasart ist im Handel überall dort zu finden, wo ihr hoher Anteil an Siliciumdioxid und Bor für maximale Transparenz und Stabilität sorgen soll. Diesen beiden Komponenten hat das Borosilikatglas im Übrigen seinen Namen zu verdanken. Vom Backofen in die Tiefkühlung? Für Borosilikatglas keine besonders große Anstrengung. Deshalb haben wir diese besondere Mixtur verschiedener Materialien genauer unter die Lupe genommen.

Was ist Borosilikatglas?

Es ist fein, dünnwandig und leicht – perfekt für Trinkflaschen, Becher, Vasen oder Backformen. Borosilikatglas trotzt hohen Temperaturen beim Backen und Kochen oder eignet sich als elegantes, mundgeblasenes Wasserglas für erfrischende Getränke. Handelsübliche Marken wie PYREX® oder DURAN® bestehen aus dieser Glasart, jedoch mit leicht variablen Zusammensetzungen. Doch nicht nur im häuslichen Gebrauch erweisen sich die positiven Materialeigenschaften als echte Alleskönner. Praktische Küchenhelfer wie Messbecher oder Saftpressen, Trinkflaschen oder -becher sowie Schüsseln, Einmachgläser oder Servierschalen – als moderne Gesellschaft nutzen wir eine ganze Reihe unterschiedlicher Borosilikatprodukte. Solche finden sich auch in chemischen oder medizinischen Laboren.

Vorteile und Eigenschaften

Diese vier Eigenschaften machen Borosilikatglas so unverwüstlich:

Thermische Vorzüge – extreme Temperaturbeständigkeit

Ein wahrer Fels unter den Gläsern. Seine hervorragende thermische Widerstandsfähigkeit verdankt das Borosilikatglas dem geringen Ausdehnungskoeffizienten bei Wärme. Die Temperaturwechselbeständigkeit in Sichtscheiben, Kinoprojektoren oder Hochleistungslampen überzeugt aufgrund des sehr hohen Schmelzpunktes. Nicht weniger Belastungsfähig ist dieses Spezialglas übrigens im Alltag. Gläser, Backformen oder Karaffen – sämtliche Haushaltsgegenstände leisten wunderbar verlässliche Dienste. Erst bei Temperaturen über 500 Grad Celsius gelangt das Material an seine kritische Grenze – doch diesen Grenzwert erreicht man selbst in modernsten Haushalten nicht. Diese absolut verlässliche Beständigkeit gegenüber plötzlichen Temperaturschwankungen verdankt Borosilikatglas seinem Bor-Gehalt.

Mechanische Belastbarkeit – robuster Begleiter im Alltag

Abrieb- und Kratzfestigkeit dient als Basis für die eigentliche Grundstabilität des Borosilikatglases. Eigenschaften, die vor allem im täglichen Gebrauch eine große Rolle spielen. Hinzu kommt das geringe Eigengewicht bei gleichzeitig maximaler Elastizität. Das Material eignet sich daher hervorragend für Trinkflaschen in kleinen und mittleren Größen, die vom edlen Tischgedeck bis zum Sport überall eingesetzt werden können. Selbst einen Sturz aus normaler Höhe stecken Trinkflaschen aus Borosilikat in der Regel locker weg und tragen nicht einmal einen Kratzer davon.

Chemische Eigenschaften – erfolgreicher Widerstand gegen alles

Borosilikatglas bietet Resistenz auf der ganzen Linie – damit wäre im Prinzip auch schon alles gesagt. Die widerstandsfähige Glasmischung verhält sich gegenüber Laugen, Säuren und organischen Substanzen nahezu unbeeindruckt. Ihre hohe Resistenz gegenüber Wasser in allen Temperaturphasen ist eines der relevantesten Merkmale für die viele Branchen. So werden etwa hochsensible Messergebnisse nicht verfälscht oder beeinflusst, weshalb Labore der Medizin, Analysetechnik und chemischen Industrie gerne auf Borosilikatglas zurückgreifen.

Hohe Transparenz – visuelle Qualität durch Farblosigkeit

Es bleibe Licht! Eine große Stärke von Borosilikatglas ist es, Licht ungehindert passieren zu lassen. Aufgrund der Materialstruktur und Stoffreinheit besticht das Spezialglas besonders mit seiner Lichtdurchlässigkeit. Daher eignet sich der Werkstoff perfekt für zahlreiche Alltagsgegenstände als auch hochpräzise, innovative Lösungen in der Elektronik, Optik und Photonik.


Trinkflaschen aus (Borosilikat-) Glas

  • wenig Eigengewicht
  • 100 % geschmacksneutral
  • lebensmittelecht
  • umweltfreundliche Alternative

Hier findest Du eine Auswahl von Top 6 Trinkflaschen aus Borosilikatglas:

Top 6 Trinkflaschen aus Borosilikatglas
Spottle Glas-Trinkflasche / 950ml / Neoprenhülle / grau
26,99 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Im Shop ansehen
Spottle Glas-Trinkflasche / 550ml / Neoprenhülle / grün
18,99 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Im Shop ansehen
freigeist Teeflasche aus Glas mit Sieb / 500ml / Bambusdeckel
25,99 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Im Shop ansehen
Amapodo Teeflasche aus Glas / 400ml / Teesieb / silber
27,99 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Im Shop ansehen
Spottle Glas-Trinkflasche / 750ml / Silikonhülle / grau
24,99 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Im Shop ansehen
Spottle Glas-Trinkflasche / 550ml / Neoprenhülle / schwarz
18,99 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Im Shop ansehen

Merkmale & Stärken

Trinkflaschen aus robustem Borosilikatglas sind ideale Begleiter im Alltag und bei sportlichen Herausforderungen. Ihr edles und stabiles Design eignet sich für kalte als auch heiße Getränke und versorgt bewegungsaktive Menschen rund um die Uhr auf gleichbleibendem Niveau mit ausreichend Flüssigkeit. Trinkflaschen aus robustem Borosilikatglas sind vielseitig und pflegeleicht, transparent und sicher zu transportieren. Das unbedenkliche Material enthält keine potenziell gesundheitsgefährdenden Stoffe und steht Nutzern in allen Lebenslagen mit Ausdauer und Zuverlässigkeit zur Verfügung. Muss eine Glastrinkflasche entsorgt werden, ist sie zu 100 % recycelbar und wiederverwendbar.

Glas ist nicht gleich Glas

Verglichen mit dem herkömmlichen Qualitätsniveau von Glas, nimmt das Borosilikat eine wesentlich verbesserte Stellung ein. Hochwertige Trinkflaschen aus diesem Material wirken sich sehr zum Vorteil für Umwelt und Gesundheit aus. Weder die Natur noch der eigene Körper werden mit schädlichem BPA belastet. Glasflaschen aus robustem Borosilikat unterstützen den perfekten Übergang zu einem bewussteren, grüneren Lebensstil. Ein kleiner Schritt für jeden Individualisten – ein großer in Richtung eines nachhaltigen und intelligenten Lifestyles.

Fazit

Zusammenfassung

Dem hochbelastbaren Borosilikatglas gehört die Zukunft! Als unbedenkliche Alternative gegenüber Produkten aus umweltschädlichem Plastik punktet das Material mit seinen vielseitigen Artikeln für Labor, Industrie und Haushalt. Die chemische Beständigkeit von Borosilikat eignet sich bestens zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, bewahrt in allen Situationen seine Geschmacksneutralität und enthält keinerlei gesundheitsschädliche Stoffe. Selbst nach einer langen Einsatzdauer nimmt dieses Spezialglas weder Gerüche noch Verfärbungen an.

Trotz des leichten Eigengewichtes sind Haushaltsprodukte aus Borosilikatglas äußerst robust, stoß- und kratzfest. Daher eignet sich der Werkstoff hervorragend für Trinkflaschen, die sehr flexibel beim Sport oder unterwegs benutzt werden können. Meist schützen zusätzliche Neopren- oder Silikonhüllen die Trinkflaschen vor unbeabsichtigten Stürzen.

Im Übrigen: Die chemische Widerstandsfähigkeit von Borosilikat übertrifft die meisten Metalle!


Trinkflaschen günstig kaufen auf www.trinkflaschen.net


Teile diesen Beitrag!